Christoph DelzDie StiftungWerkjahrWettbewerbKontaktenglish



Die Stiftung Christoph Delz schreibt ihren 8. Kompositionswettbewerb in Zusammenarbeit mit Collegium Novum Zürich aus.

Einzusenden ist bis zum 31. August 2020 ein detailliertes Projekt für ein Ensemble-Werk. Aus der Summe der Einsendungen wird die Jury drei Projekte auswählen und zur Ausarbeitung in Auftrag geben. Alle drei Werke werden am 4. Dezember 2021 in Zürich (Schweiz) mit dem Collegium Novum Zürich unter der Leitung von Johannes Schölhorn uraufgeführt. Im Anschluss an die Uraufführung wird die Jury eines von ihnen auswählen und mit dem «Preis der Stiftung Christoph Delz» auszeichnen. Die beiden übrigen Werke werden ebenfalls honoriert.

Jury: Clara Iannotta, Sarah Nemtsov, Martin Neukom, Michel Roth (Stiftung Christoph Delz), Stefan Wirth (Collegium Novum Zürich)


Detaillierte Informationen (pdf)